DIARY | AND YOU? | FOLLOW | TO DO | CONTACT

someday i'll find my way back to you, didn't i?

Irgendwann wirst du mich vermissen, das weiß ich. Wenn du es nicht schon längst tust! Und weißt du, ob du's verdienst oder nicht, ist egal, ich werde da sein. Denn ich erinnere mich an jedes Wort, das du gesagt hast. Ich erinnere mich an unseren ersten Kuss und auch an den letzten und wie ich nicht von deinen Lippen lassen konnte. Ich erinnere mich an die Nacht im Garten auf der Bank, eingekuschelt in eine Decke und ich erinnere mich daran, wie ich dir durch die Haare gewuschelt hab und du gesagt hast 'du freches, wundersüßes Ding'. Ich erinnere mich an so vieles, aber wie mein Herz gerast hat, wie mir die Schmetterlinge durch den Bauch flogen, wie ich ohne Grund lächeln konnte, wie ich dich schon nach Sekunden vermisst hab, wie ich schlagartig glücklich war, sobald du meine Hand genommen hast- ich spüre es nicht, die Gefühle sind nicht mehr da. Wieso? Ich will sie wieder haben. Sofort.

Kommentare:

Fion hat gesagt…

Toller text!

http://thoughtsoffion.blogspot.de/

nevenka hat gesagt…

diese gefühle werden nie wieder kommen und die zeit auch nicht. zwischen euch wäre es nie wieder so, wie es war, selbst wenn ihr es nochmal probieren solltet. es schmerzt von jemandem loszulassen, der einem viel oder vielleicht alles bedeutet hat, doch man muss vergangenes vergangenes sein lassen, denn mit dem blick in die vergangenheit und dem rücken zur zukunft lebt es sich nicht gut. es gibt mehr dort draußen als diesen jungen, du bist nicht das eigentum von ihm. du bist frei.
"we survive by remembering, but sometimes we survive by forgetting."
p.s. klasse bilder, wie immer :)

mary hat gesagt…

oh, du bist so schön
und schreibst so schön
schön schön schön!

Kommentar veröffentlichen

Platz für Worte ▲